english

Bewerbungen

Bewerbung K.LAB

Werden Sie Teil eines fantastischen Teams.

K.LAB ist der Innovationspartner der Energiewirtschaft. Wir entwickeln auf Basis von Trendanalysen und in enger Zusammenarbeit mit Energieversorgern innovative Geschäftsmodelle, Produkte und Services und begleiten diese bis zur Einführung. K.LAB wurde als Spin-off der renommierten Beratungsgesellschaft K.GROUP ausgegründet und vereint das Beste aus beiden Welten: Energiewirtschaftliche Erfahrung und Kontakt zu relevanten Partnern der gesamten Branche mit der Kultur eines agilen Start-Ups. Wir arbeiten am Aufbau zukünftiger Wertschöpfung bei unseren Partnern und erschließen gemeinsam mit Ihnen neue Erlös- und Ertragspotenziale.

Wenn Sie Interesse haben, an vielen wegweisenden Projekte mitzuarbeiten und Teil unseres motivierten Teams zu werden, dann schauen Sie doch einmal rein.

Stellenangebote

+ Innovationsmanager mit Schwerpunkt neue Geschäftsmodelle/Energiewirtschaft (m/w) in Vollzeit

Für unser Team suchen wir zur Verstärkung eine(n) Innovation Manager(in) mit Begeisterung für innovative Geschäftsmodelle und den digitalen Wandel, mit einer analytischen Denkweise und einem guten Gespür für die Zusammenarbeit mit Kunden und Dienstleistern. Agile Methoden, Lean Start-Up, Design Thinking und Value Proposition Design sollten Leitmotive Ihres Arbeitens sein. Idealerweise haben Sie bereits Kenntnisse im Bereich Energiewirtschaft (z.B. Asset Strategien, Predictive Maintenance) und wissen, an welchen betriebswirtschaftlichen Hebeln man ansetzen muss, um Unternehmen erfolgreich durch einen Wandel zu führen (z.B. Change Management). Alternativ bringen Sie Erfahrung aus Projekten zum Aufbau digitaler Geschäftsmodelle und Data Science-Kenntnisse oder einen ingenieurwissenschaftlichen Hintergrund mit. Wir freuen uns über Bewerbungen von Berufserfahrenen sowie engagierten Absolventen.

Das sind Ihre Aufgaben

  • Trendanalyse und Identifikation von relevanten Innovationen und deren kundenzentrierte Entwicklung
  • Koordination des agilen Entwicklungsprozesses, z.B. als Product Owner im Bereich Software oder als Produktentwickler in Zusammenarbeit mit Kunden und Dienstleistern verschiedener Branchen
  • Koordination der Produkteinführung als Projektleitung (Pilotierung, Testing, Feedback-Schleifen, Anwenderschulungen)

Das bringen Sie mit

  • (Fach-)Hochschulstudium im Bereich Wirtschaftswissenschaften, Informatik, Innovation Management, Ingenieurwesen o. ä.
  • Erfahrung in einem der genannten Bereiche (Energiewirtschaft, Change Management oder digitale Geschäftsmodelle) und im Arbeiten mit verschiedenen Partnern
  • Eine pragmatische und proaktive Herangehensweise und Freude an cross-funktionalem Arbeiten
  • Flexibilität und die Bereitschaft, die eigene Rolle ständig weiterzuentwickeln

Das bieten wir Ihnen

  • Die Chance, die Energieversorgungsbranche in Zeiten von Energiewende und Wandel von Unternehmenskulturen mitzugestalten
  • Viel Raum für eigene Ansätze und Ideen
  • Kurze Wege durch engen Kontakt zu Entscheidern auf Kundenseite und energiewirtschaftlichem Fachwissen von K.LAB
  • Einen Standort in einem der schönsten Viertel Münchens, ein nettes Team, regelmäßige Teamevents

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung an: wolfgang.schmitz@klab-innovation.de

+ Bewerbungsprozess

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Überzeugen Sie uns mit Ihrer Bewerbung. Wir sind gespannt auf Sie.

Wir bieten Perspektiven für Einsteiger, Chancen für Umsteiger und Karriere für Aufsteiger. Senden Sie uns Ihre Unterlagen zu und durchlaufen Sie einen mehrstufigen Bewerbungsprozess mit telefonischen und persönlichen Interviews.

+ FAQ

Wie sieht Innovationsmanagement bei der K.LAB aus und welche Methoden werden verwendet?

Mit und für unsere Innovationspartner erarbeiten wir neue Impulse und decken Geschäftsfelder und frische Ansätze für deren Wertschöpfungen auf. Wir identifizieren Ansätze und stellen diese unseren Partnern auf verschiedenen hierarchischen Ebenen zur Entscheidung. Wir erarbeiten Ideen, Konzepte und begleiten die Umsetzung von Produkten bis hin zur Marktreife. Dabei stellen wir uns Fragen in verschiedenen Detailstufen von „mit welchen Innovationen beschäftigen wir uns in nächster Zeit?“ bis hin zu „wie soll das Anwendermenü im Detail aussehen?“.

Bei unserer Arbeit steht nicht Methode XY starr im Vordergrund. Wichtig ist bei unserer Arbeit allerdings die Endkundenperspektive. Dabei greifen wir auf ein Repertoire aus diversen Mind-Sets des modernen Arbeitens (Design Thinking, Lean, Agile, …) zurück. Wenn wir im Team Ideen ausarbeiten, stehen schnell alle an der Glaswand oder dem Flipchart.

Wie lerne ich und kann mich weiterentwickeln? Gibt es Schulungen?

Als Mitarbeiter in unserem Team wird man vor Allem eines nicht: Alleingelassen. Gemeinsam stellen wir uns neuen Herausforderungen und leben das >learning by doing<. Externes Wissen steht bei Bedarf bereit, sei es die energiewirtschaftliche Expertise durch die Partnerstadtwerke oder die K.Group oder branchenfremde Expertise in individuellen Terminen oder Workshops. Weiter besuchen wir Tagungen, um den Markt zu beobachten und aktuelle Stoßrichtungen im Auge zu behalten.

Außerdem erhalten neue Mitarbeiter einen Mentor aus der Geschäftsführer- oder Partnerebene. Für grundlegendes Wissen (z.B. Präsentationscoaching) werden gemeinsam mit Mitarbeitern von der K.Group Schulungen organisiert.

Wie ist der Zusammenhalt unter Kollegen und wo sind Hierarchien spürbar?

Wir verbringen viel Zeit miteinander und lernen uns schnell gut kennen. Es herrscht eine lockere Atmosphäre, in der sich ohne Probleme Aufgaben verteilen lassen. Wir springen gerne füreinander ein. Egal welches Alter oder Ebene im Unternehmen, wir spielen gerne gemeinsam Kicker, gehen im Viertel essen oder veranstalten uns Freitagsfrühstück. Im Büro sind alle per „Du“. Engagement steht in fast allen Themen weiter vorne als Hierarchie.

Mit welchen Akteuren arbeite ich zusammen?

Wir verstehen uns als Innovationsschmiede für unsere Stadtwerke und arbeiten deshalb je nach Produkt mit unterschiedlichen Parteien zusammen. Wir sind stets die Moderatoren für alle Stoßrichtungen der Produkte. Somit tauschen wir uns ständig mit unseren Partnerstadtwerken aus, kommunizieren mit Wertschöpfungspartnern, organisieren Termine mit Dienstleistern und verhandeln mit Zulieferern von Produktbestandteilen.

Wie viel muss ich reisen?

Unser Epizentrum befindet sich im Herzen von München. Hier verbringen wir auch circa 80 % unserer Zeit. Von Desk Research bis Telefonkonferenz passiert hier der Großteil der Innovationsmagie. In hektischeren Phasen unserer Arbeit kann es durchaus vorkommen, dass wir zwei Tage die Woche in Deutschland unterwegs sind. In der Regel beschränkt sich das Reisen allerdings auf bis zu 4 Termine im Monat.

Wie hängt die K.LAB mit der K.GROUP zusammen? Gibt es Schnittstellen?

Wir sitzen in den selben Räumlichkeiten wie die Kollegen der K.Group. Somit verbringen wir Mittags- und Kaffeepausen gemeinsam und tauschen uns regelmäßig aus. In verschiedenen unternehmensübergreifenden Formaten (z.B. K.TIMEOUT) lernen wir voneinander und nutzen Synergiepotentiale zwischen der Berater- und der Innovationsmanagementwelt.

Ihr direkter Kontakt zur K.LAB

Dr. Wolfgang Schmitz
K.LAB GmbH
Pestalozzistraße 31
80469 München

Tel.: +49 (0)89 / 242 0867 – 70
wolfgang.schmitz@klab-innovation.de